Vorträge
   
 

1. September 2011, 13 Uhr, TU Darmstadt:
Medienerziehung. Identitätsräume eröffnen

Ankündigung: 4.10.2011
Regiekonzepte im Gespräch, Workshop mit Vortrag im Rahmen des Filmfestes Hamburg

6. September 2010:
Erfahrungen mit Lehrerfortbildungen bei LERNORT FILM
, gehalten beim 18. Symposium Deutschdidaktik in Bremen

Juni 2010:
Medienbildung im sozialen Raum
, gehalten im Rahmen der Ringvorlesung: Keine Bildung ohne Medien, veröffentlicht 2011 bei den Hrsg. Prof. Kammerl/Prof. Luca (Veranstalter der Ringvorlesung), Kopäd, München.

Lehrerfortbildung
Filmzugänge Erich-Kästner-Gesamtschule, Juni 2009

Tatort-Kommissarinnen

Im Rahmen der Ringvorlesung von Prof. Luca,
Prof. Decke-Cornille:
.Jugend im Film - Filme für Jugendliche Erziehungs- wissenschaftliche, medienpädagogische, didaktische
und bildungstheoretische Perspektiven auf Film am 15.1.2009

Zur Bildungsrelevanz der Performanz in Kinderserien
Im Rahmen der Ringvorlesung von Prof. Luca,
Prof. Decke-Cornille:
.Jugend im Film - Filme für Jugendliche Erziehungs- wissenschaftliche, medienpädagogische, didaktische
und bildungstheoretische Perspektiven auf Film am 11.12.2008

Lehrerfortbildung Wirtschaftsgymnasium H7 ,
Oktober-Dezember 2007

Lehrerfortbildung Wirtschaftsgymnasium Schlankreye,
Mai 2006

Lehrerfortbildung Filmzugänge Gymnasium Buckhorn 2008

Filmverstehen mit Lernort Film.
Erfahrungen mit der Entwicklung von Filmkompetenz in der Lehrerausbildung. Im Rahmen der Ringvorlesung:
.Jugend im Film - Filme für Jugendliche Erziehungs- wissenschaftliche, medienpädagogische, didaktische
und bildungstheoretische Perspektiven auf Film am 22.11.05

Neorformalismus in der Lehrerbildung
.
Tagung: Film kreativ, 12/2005

Filmanalyse. Filmgestaltung. Jeweils zwei
Vorträge beim Hamburger Filmfest Hamburg
2004 und 2005

Heimat ohne Bleibe. Agnes Vardas Vorgelfrei.
Vortrag auf dem Mainzer Symposium
Roadmovie

Empirische Untersuchungen zum
Filmverstehen
. Vortrag auf dem
Biographieforschungskongress an der
Universität Frankfurt Juli 2004

Filmerziehung: Das phantastische Genre,
Universität Hannover, 2004 , auf Einladung von
Prof. Kaulen

Repräsentation und Konstruktion im
ethnografischen Film
. Neue Artikulationsweisen
pädagogischer Felder. Universität Magdeburg,
2003

Vergleichendes „Lesen“ eines
Videoausschnitts und eines Buchtextes
.
Tagung: Bild – Wort – Schrift, in Kronberg, 2003

Grundkoordinaten audiovisueller
Kommunikation,
Universität Magdeburg, Groß-
Jena, 2003

Intermedialität als Chance für den
Deutschunterricht.
Universität Lüneburg, 2002

Evaluation der Schulbegleitforschung in
Norddeutschland
, Universität Bamberg

Kultur des Performativen. Universität Hamburg,
2003

Literatur in verschiedenen Medien. Gruppe
Kanonbildung. Zur Erlebniswelt Jugendlicher. Jena,
2002

Workshopleitung. Vom Film zur Leselust.
Die neueren Kästner-Verfilmungen. Jena, 2002

Stationen der Filmgeschichte
Konzeptentwurf für eine Alphabetisierung
audiovisueller Kommunikation. Universität
Magdeburg, Peseckendorf, 2002

Wozu kann der Mensch Video-Kunst nutzen?

Magdeburg, auf Einladung der Kath. Diozöse,
2002

Suspense Spannungserzeugung im Kinofilm - von Alfred
Hitchcock bis David Fincher
. Magdeburg, 2002

Ästhetische Erfahrung im Sinne Kants

Universität Hamburg, Philosophisches Seminar
1995

Gedenken und Gedenkstätten - Dani Karavan
Hochschule für Bildende Künste, Hamburg, 1995

Konservierung. Zur Ausstellungseröffnung
von Koch/Maset/Bourgoise
Staatsbibliothek Hamburg, 1996

Neue Bilder Zur Ausstellungseröffnung Marianne
Janze
. im Rahmen Dinner & Art.
Hamburg, Hotel Steigenberger, 1997

Einige Menuevorschläge für das
„übersättigte“ Subjekt der Moderne
.
Zum Wandel von Bildung und Erziehung,
Pesekendorf, 1999

Zur Rezeption von Kinderserien

Universität Magdeburg, 1998

Überlegungen zur Filmarchitektur in den
Filmen Metropolis und Blade Runner

Freie Kammerspiele Magdeburg, 1998

Tell a phone. Videoperformance mit Vortrag
Media-Art-Festival, Osnabrück, 1999

Welt- und Selbstbilder jugendlicher Medienbiografien
Universität Magdeburg, 2000

Transformationsprozesse jugendlicher Serienstars
Universität Hamburg, 2000
Typenbildung. Forschungskolloquium Fritz Schütze
Universiotät Magdeburg, 2001

Filmanalyse und zur Performanz von Serienstars
Universiotät Magdeburg, 2001

  2000
Berufungsvorträge  

Frauen und Film: Joseph Loseys „Eve“
Gesamthochschule Siegen, Fachbereich
Medienwissenschaft, Stelle wurde nicht eingerichtet.

2003
Intermediale Medienbildung
Bundeswehruniversität München, Fachbereich
Medienpädagogik und Angewandte
Medienwissenschaften, Listenplatz 3

2003
Alphabetisierungsschritte auf dem Weg zur Filmkompetenz
Universität Paderborn

17.11.2005
Mediendidaktik und Filmkompetenz.
Pädagogische Hochschule Freiburg, Listenplatz 2

2006
Filmhochschule Potsdam, Vertretungsprofessur
Liste wurde nicht erstellt (unter dreien)

4.9.2006
Lehr- und Forschungskonzept für den Masterstudiengang Kinder, Jugend, Medien an der Filmhochschule Potsdam-Babelsberg

28.3.2009
Medien- und Kulturpädagogik. Neue Wege.
Berufungsvortrag an der Fachhochschule Köln, Listenplatz

2009
Medien- und Kulturpädagogik

26. März 2009
Medienbildung im Sozialen Raum Fachhochschule Köln Listenplatz 3

   
  Seitenanfang