Publikationen
   
Bücher  

Fritsch, Eva, Lemke, Claudia: "Glück und gutes Leben".
Rhein-Ruhr-Verlag, Mülheim an der Ruhr.

Filmzugänge
Von Halem-Verlag, 2010

Reflexion durch Produktion
Lebensentwürfe jugendlicher TV-Serienstars.
Kopäd 2004

Mediendidaktische Reflexionen
über Erinnerungskonstruktionen in Walter
Benjamins Baudelaire-Studien und Roberto
Benignis Film „Das Leben ist schön“, Peter Lang
Verlag, Frankfurt 2002.

(Hrsg.) Internet. Film. Fernsehen. Zur
Nutzung aktueller Medien als Folie für Selbst und
Weltbilder. In der Reihe: Ästhetik – Medien –
Bildung, Band 3, München 2000, Kopäd.

Sinndimensionen ästhetischer
Wahrnehmung. Bildungsrelevante Aspekte der
Ästhetik Walter Benjamins. Waxmann, Münster
1997

Filmmitwirkung   Einmal Casanova sein. Stummfilm zum gleichnamigen
Theaterstück, Produktionsassistenz, Kammerspiele 2000

Tell a phone. Videobeitrag, prämiert auf dem
Medienfestival Osnabrück 2000 unter Pseudonym
Gerda Weiz von Papen

CD-Rom. Filmverstehen. Zusammen mit
Studenten der Uni. Magdeburg

Serienbeitrag zu der Kinderserie Emmeran,
Pro Sieben (Drehbuch)

Die Pfefferkörner, NDR Kinderbetreuung und Coaching

Falcon, Spielfilm von Frijdrijk Thor Fijdrricksson, Casting

Wissenschaftl. Aufsätze   1996 - 2010
Medienpädagogische Konzepte für sozialpädagogische Handlungsfelder entwickeln. Kap. 12 .In: Amthauer, Eul (Hg.) Herausforderung Erziehung in sozialpädagogischen Berufen, Band 3, Bildungsverlag Eins, 2009, S. 335-354

Filmverstehen mit Lernort Film. Erfahrungen mit der Entwicklung von Filmkompetenz in der Schüler- sowie Lehreraus- und -fortbildung. In: Decke-Cornill, H./Luca, R. (Hr.) Jugendliche im Film - Filme für Jugendliche. Medienpädagogische, bildungstheoretische und didaktische Perspektiven. Kopäd 2007, S. 93-106

Was ist Sprache? Lexikonartikel für das
Metzlersche Ästhetische Lexikon 2006

Filmlehre in der Lehreraus- und -fortbildung.
In: Niesyto/Schmolling: Jugend. Film.
Kultur. 2006

Filmbildung mit “Lernort ‘Film”, In:
Filmpädagogik. Online Magazin der PH
Ludwigsburg, hrsg von Hauck/Niesyto, /2005

Neoformalismus in der Filmbildung. Im
Tagungsband “Film kreativ”, hrsg. v. Niesyto, H.,
2006

Intermedialität als Chance für die gelingende
Kommunikation im Unterricht. In: Lecke,
Bodo & Erlinger (2004) Medialer Wandel. Kopäd.
München. S. 100-124

Become borg! Performativität bei Judith
Butler und Donna Haraway, mit Claudia Lemke.
In: artMediation. Webzine for art and its transmission,
2003.

Video-Kunst. Überlegungen zur Doppel-Video-
Installation „Fervor“ (Glut) von Shirin Neshat. In:
Spektrum Freizeit. Forum für Wissenschaft, Politik
& Praxis. Heft II/2002. S. 109-116

Grundbegriffe des Filmverstehens. In:
Bohnsack, Ralf; Marotzki, Winfried; Meuser,
Michael (Hrsg.) (2003): Hauptbegriffe Qualitativer
Sozialforschung, mit Winfried Marotzki, Opladen.
Leske+Budrich

Ethik und Globalisierung. Bericht über die
Tagung des Bundesverbandes Philosophie in
Berlin. In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie
und Ethik. (Ausgabe 1/2002). S. 85-88.

Improvisation mit Leichtigkeit. In: Calvert &
Lecke. (2003): Grundlagen und Modelle für den
(Deutsch)-Unterricht. Reihe Ästhetik Bildung
Medien 6. München. Kopäd., S. 233-240.

Zur Entwicklung ambivalenter
Entwurfsstrukturen eines Kinder-Serienstars.
[60 Absätze]. 34 Seiten. Forum Qualitative
Sozialforschung 1(3).
http://qualitativeresearch.net/fqs/fqs.htm
,
FQS http://qualitativeresearch.net/fqs

Noir und Future-Noir. Von Blade Runner
zu Metropolis: Zukunftsvisionen mit
Vergangenheit. Identität im Jahr 2019“. In:
Schäfer, Eva (Hrsg.)(2000): Internet. Film.
Fernsehen. Zur Nutzung aktueller Medien als Folie
für Selbst- und Weltbilder. Kopäd, München 2000.
S. 85-100.

Entwürfe von Weiblichkeit im Kino.
Verdeutlicht an Joseph Loseys Film Eve. In: Schäfer,
Eva (Hrsg.) Internet. Film und Fernsehen. Zur
Nutzung aktueller Medien als Folie für Selbst- und
Weltbilder. Kopäd, München 2000, S. 101-122.

Lernwelten für Kinder im Internet. In:
Marotzki/Sander/Meister (Hrsg.) 2000: Zum
Bildungswert des Internet. Bildungsräume digitaler
Welten 1. Leske und Budrich, Opladen, S. 317-340

Jugendästhetik Zocken und Pop. In Kunst +
Unterricht, Zeitschrift für Kunstpädagogik vereint
mit Kunsterziehung. Heft 211/April, Friedrich-
Verlag, Seelze 1997, S. 38-40

Buchkunst: Abstraktion und Konkretion. In
RAAbitz-Kunstzeitschrift, Raabe-Verlag,
Nachschlagen. Finden. Heidelberg, RAAbitz Kunst,
1996, S. 1-26

Sound. Alles über Midi. In: PC-Pannenhelfer,
mit Rainer Titius, Rentrop-Verlag, Art. S 38/26,
1996, S. 75-100

Überlegungen zum Begriff der Bedeutung
in Steiners Konzeption einer
Schöpfungsästhetik. In: Zeitschrift für Didaktik
der Philosophie, 15. Jahrgang, 1993, Heft 1, S.
38-43

Bins, Lebrecht (2003) Erfolgsstrategie Moral.
In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und
Ethik, Heft 1/2004, S. 167-169

Wohlmuth, Josef (Hrsg.): Emmanuel Levinas
– eine Herausforderung für die christliche
Theologie, 2. verbesserte Aufl., Schöningh 1999.
In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und
Ethik, Heft 2/2001, S. 167-169

Buchbesprechungen  

"A Pirates life for me". von the Black Pirates bis Pirates
of the Caribbeen - Abenteuerkonzepte im Piratenfilm,
In Kinder- und Jugendliteraturforschung, 1/2010

Anton Hügli: Philosophie und Pädagogik.
Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt
1999, 221 Seiten. In: Zeitschrift für Didaktik der
Philosophie und Ethik, Heft 1, 2001, S. 81-82.

Bodo Lecke (Hrsg): Literatur und Medien in
Studium und Deutschunterricht, Peter Lang,
1999, in: Leseforum Schweiz, Bulletin 8, 1999
Zürich, S. 75 ff.

Sautet, Marc: Ein Café für Sokrates. In:
Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik,
Heft 3/1999 (Virtualität), Siebert-Verlag, S. 228-230

Nora K./Hösle, Vittorio: Das Café der toten
Philosophen. Beck, München 1997. In: Zeitschrift
für Didaktik der Philosophie und Ethik. Heft
3/1998, Siebert-Verlag, S. 225-226.

Joas, Hans: Die Kreativität des Handelns,
Suhrkamp 92. In: Zeitschrift für Didaktik der
Philosophie und Ethik, Heft 2/1996, Siebert-
Verlag, S. 216-218

Hastedt, Heiner/Martens, Eckehard: Ethik.
Ein Grundkurs. Reinbek, 1994. In: Zeitschrift für
Didaktik der Philosophie, 17. Jahrgang, Heft 1/95,,
Siebert-Verlag, S. 70-72

Hermann Schweppenhäuser. Ein Physiognom
der Dinge. Aspekte des Benjaminschen Denkens,
Zu Kampern Verlag, 1992.

Regehly, Thomas und Jäger, Lorenz (Hrsg.):
Was nie geschrieben wurde, lesen. Aisthesis-
Verlag 1992. In: Widerspruch; Münchner
Zeitschrift für Philosophie, 12. Jahrgang, 1992,
Sonderheft, S. 105-106

   
  Seitenanfang